Patentschutz für wissenschaftliche Erfindungen

Patentschutz für wissenschaftliche Erfindungen


VVB M-V

Verwertung von Forschungsergebnissen


Von der Bewertung über die Patentierung bis hin zur wirtschaftlichen Nutzbarmachung wissenschaftlicher Erfindungen - der Verwertungsverbund Mecklenburg-Vorpommern begleitet gemeinsam mit seinen Partnern die wissenschaftlichen Einrichtungen des Landes in allen Phasen des Patentierungs- und Verwertungsprozesses.
Dabei ist der VVB-MV Kontaktstelle für rund 3.000 Wissenschaftler in M-V und bietet zudem Zugriff auf schutzrechtlich gesicherte Forschungsergebnisse.

Wichtiger Partner des VVB M-V: Universität Rostock Service GmbH

Seit 2018 unterstützt die Universität Rostock Service GmbH  als externer und qualifizierter Kooperationspartner das Patent- und Verwertungsgeschäft des VVB M-V.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an:

Lars Worm
Patentingenieur
Universität Rostock Service GmbH

Tel: +49 381 498-9803
E-Mail: lars.worm[at]uni-rostock.depatente-vvb[at]uni-rostock.de

Nähere Infos zur neuen Geschäftsstruktur erhalten Sie hier.

Kontakt

Verwertungsverbund M-V
Dr. Steffen Prignitz
(Projektmanagement)
Anne-Katrin Westphal
(Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Universität Rostock Service GmbH
Lars Worm
(Patentingenieur)