Patentschutz für wissenschaftliche Erfindungen

Patentschutz für wissenschaftliche Erfindungen


VVB M-V

Verwertung von Forschungsergebnissen


Von der Bewertung über die Patentierung bis hin zur wirtschaftlichen Nutzbarmachung wissenschaftlicher Erfindungen - der Verwertungsverbund Mecklenburg-Vorpommern begleitet gemeinsam mit seinen Partnern die wissenschaftlichen Einrichtungen des Landes in allen Phasen des Patentierungs- und Verwertungsprozesses.
Dabei ist der VVB-MV Kontaktstelle für rund 3.000 Wissenschaftler in M-V und bietet zudem Zugriff auf schutzrechtlich gesicherte Forschungsergebnisse.


„Inspired – Der Ideenwettbewerb. In MV.“

Die Gewinner des Ideenwettbewerbes 2020 stehen fest

Am 08. Juni 2020 wurden die originellsten Geschäftsideen und wegweisendsten Forschungsergebnisse aus dem Forschungsraum Rostock im Rahmen des Ideenwettbewerbs „inspired“ vorgestellt. Ziel des Wettbewerbs ist es, innovative Technologien und Ideen an der Universität Rostock und der Forschungseinrichtungen im Raum Rostock zu identifizieren und nicht nur mit finanziellen Mitteln zu unterstützen, sondern auch mit wertvollen Kontakten, intensivem Coaching und wichtigen Erfahrungswerten.

Die Finalisten des Wettbewerbs präsentierten ihre Ideen im neuen Corona-konformen Live-Studio in der Albert-Einstein-Straße 21 vor einer hochkarätigen Jury aus Unternehmern*innen und Wissenschaftler*innen.

Die drei Erstplatzierten aus den Kategorien „Studierende“ und „Forschende & Absolventen“ erhalten Preisgelder und Prämien im Gesamtwert von fast 10.000 Euro gestiftet von Unternehmen aus der Region. Darunter Sonderpreise in den Bereichen Digitale Innovation und Prozessoptimierung, Gesundheitswirtschaft/ Life Sciences und Innovative Produkte in Höhe von jeweils 1.000 EUR.

Lesen Sie hier, wer die Preisträger des diesjährigen Ideenwettbewerbs "inspired" sind. Die gesamte Online-Veranstaltung finden Sie auf Youtube,

Kontakt

Verwertungsverbund M-V
Dr. Steffen Prignitz
(Projektmanagement)
Anne-Katrin Westphal
(Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Universität Rostock Service GmbH
Lars Worm
(Patentingenieur)